Jetzt mit Code "pfingsten2018" 20% sparen! Gültig bis einschl. 3.6.2018. Sparpakete und Bücher ausgenommen.

Wie sprechen Sie mit sich?

Um es Ihnen gleich zu beantworten: Es geht heute um sogenannte Modaloperatoren. Diese lauten: Müssen, Sollen, Dürfen, Wollen, Können, Machen, Eigentlich, Vielleicht.

Wie sprechen Sie mit sich, wenn Sie Ihren inneren Dialog oder auch einen äußeren Dialog führen? Sagen Sie zu sich: „Ich muß heute unbedingt noch die Steuererklärung machen. Ich sollte eigentlich mal wieder zum Sport gehen.“ etc.

Mal ehrlich: Wie weit ist das Bild, in dem Sie sich sehen und Sport machen, entfernt, wenn Sie zu sich selbst sagen: „Ich sollte eigentlich mal wieder zum Sport gehen.“?? Bei diesen beiden Modaloperatoren gehen Sie doch eher in die Küche, nehmen sich eine Chipstüte und machen sich es auf der Couch erst einmal so richtig gemütlich!

Wie weit ist das Bild entfernt, wenn Sie zu sich sagen: „Ich muß heute zum Sport gehen.“?? Wie viel näher kommt es, wenn Sie zu sich sagen: „Ich will heute zum Sport gehen.“?? JETZT! Oder: „Ich darf heute zum Sport gehen.“ Aaaaaahhh, das fühlt sich doch gleich ganz anders an!!!

Spielen Sie das mal durch und bemerken Sie, wie bei bestimmten Modaloperatoren das Bild näherkommt, sich wieder entfernt und vor allem, welches Gefühl Sie bei den jeweiligen Sätzen haben. Und probieren Sie mal aus, wie es bei Ihnen funktioniert, wenn Sie zu sich sagen: „Du schaffst es heute nicht, zum Sport zu gehen.“ Denn wie reagieren Sie auf den Satz einer Person, die zu Ihnen sagt: „Das schaffst Du nicht.“??  Die meisten Menschen machen es dann erst recht, um es der jeweiligen Person zu beweisen, das sie es können.
Ich habe eine Freundin, die sich vorgenommen hat, im Urlaub Laufen zu gehen. Ihr Lebensgefährte meinte, das schaffe sie eh nicht. Na, da hätten Sie mal sehen sollen, wie oft meine Freundin laufen gegangen ist….

By the way: Ichsen Sie sich oder Duzen Sie sich? Also, sagen Sie zu sich: „Ich liebe Dich“ oder „Ich liebe mich“? Ach so, Sie sagen das gar nicht zu sich? Nun, das wird ein anderer, neuer Artikel für diesen tollen Blog :-))

Rufen Sie mich an, schreiben Sie mir, buchen Sie eine Coachingstunde oder auch ein Seminar und berichten mir davon, wie Sie mit sich sprechen.

Ich wünsche Ihnen einen tollen Tag mit Ihren Selbstgesprächen!

Und denken Sie immer daran: Das Beste kommt noch!

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Coaching veröffentlicht. Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Zum Impressum.

Zurück

Exklusiv für Sie!
Das 7-Tage
Meditationsprogramm
"Liebe"
Jetzt 7 Tage lang kostenlos zusammen mit Kim Fleckenstein
online meditieren!

Start: Montag, 09.04.2018
Jetzt anmelden und dabei sein!
close-link
Exklusiv!
Meditations-programm
"Liebe"
Jetzt kostenlos 
7 Tage lang
mit  Kim Fleckenstein
online meditieren!

Start:
Montag, 09.04.2018
Jetzt anmelden!