Wie stolz sind Sie auf sich?

Stolz – ein interessantes, tolles und erstrebenswertes Ziel für Jedermann.

Interessant deswegen, weil viele Menschen, denen ich begegne, mir sagen: „Ich muß schon etwas Besonderes geleistet haben, bevor ich auf mich stolz bin/sein darf“ oder „Ich sage nicht gerne, dass ich stolz auf mich bin, denn das hört sich so nach Angeberei an“.

Ich finde, Stolz ist etwas Tolles und Erstrebenswertes! Einfach stolz auf sich zu sein, weil Sie leben, weil Sie atmen, weil Sie so gerne lächeln….JETZT!

Was meinen Sie denn mit „etwas Besonderes geleistet haben“? Dürfen Sie erst stolz auf sich sein, wenn Sie jemanden vor dem Ertrinken retten, das Wundermittel gegen Krebs entdecken? Diese Liste ließe sich endlos weiterführen…

Viele Menschen erreichen ihre Ziele, sind dann für einen kurzen Moment auf sich stolz, um dann dem nächsten Ideal hinterherzujagen und bevor dieses Ideal nicht erreicht ist, dürfen Sie auch nicht stolz sein? Auf sich? Einfach so!!!

Wie wäre es denn, stolz zu sein, dass Sie sich überhaupt ein Ziel setzen (ob Sie es erreichen oder nicht, spielt jetzt erst einmal keine Rolle), dass Sie Ihre Nachbarin angelächelt, Ihren Kollegen mit einer Antwort auf seine Frage unterstützt haben? Alles keine Gründe stolz auf sich zu sein? Gut, dann wird es hart bleiben!

Für die, die gerne stolz auf sich sind: Halten Sie beim Aufwachen, wenn Sie in den Spiegel schauen, wenn Sie essen, wenn Sie durch die Straßen Ihrer Stadt gehen, einen Moment inne und sagen sich: „Ich bin stolz auf mich und das fühlt sich gut an!“ JETZT! GENAU JETZT!

Und ich bin auch stolz auf Sie, weil Sie diesen Artikel lesen, sich Zeit für sich nehmen und darüber nachdenken, wie gerne Sie stolz auf sich sind! Toll!!!

Schreiben Sie mir eine Email, rufen Sie mich an, buchen Sie eine Coachingstunde oder eines meiner Seminare und erzählen Sie mir von Ihrem Stolz.

Ich wünsche Ihnen allen einen tollen Tag mit vielen stolzen Momenten!

Und denken Sie immer daran: Das Beste kommt noch!

Schreiben Sie einen Kommentar