Häufige Fragen & Hilfe

Anwendung

Wie genau funktionieren die Audioprogramme?

Nur 5- 10 % unserer täglichen Handlungen resultieren aus unserem bewussten Verstand. 90 – 95 % dagegen aus unserem Unterbewusstsein. In den meisten Fällen ist das auch gut so, denn ansonsten könnten wir zum Beispiel nicht Autofahren und dabei gleichzeitig mit unserem Smartphone telefonieren, den Coffee to go geniessen, im Kopf die Liste für den nächsten Einkauf zusammenstellen und auch noch auf die Vorfahrt achten. Oder kennen Sie dieses Phänomen: Sie suchen den ganzen Tag krampfhaft nach einer Lösung für ein Problem und plötzlich „über Nacht“ haben Sie beim Aufwachen die zündende Idee im Kopf.

Unser Unterbewusstsein ist unser unsichtbarer, täglicher Begleiter, unser „Autopilot“, der uns vieles abnimmt und uns bei der Erreichung unserer Ziele unterstützt. Und Entspannung ist der Schüssel, der Code zu Ihrem Unterbewusstsein. Sind wir entspannt, haben wir den besten Zugang zu unseren inneren Ressourcen. So finden wir schneller Lösungen, haben kreative Einfälle, haben mehr Energie oder sind einfach nur zufriedener mit uns und unserem Leben.

Meine Audioprogramme, Hypnosen und Meditationen unterstützen Sie dabei, in einen körperlich und mental entspannten Zustand zu gelangen und dadurch gewünschte Veränderungsprozesse in Gang zu setzen.

Wann sollte ich die Hypnosen und Audioprogramme nicht verwenden?

Hypnose ist prinzipiell für alle körperlich und geistig gesunden Menschen geeignet. Sollten Sie an Depressionen oder einer Psychose leiden und/oder verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, halten Sie bitte vor Anwendung der Programme Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt. Die Programme ersetzen keine Behandlung bei krankhaften Angststörungen.

Hören Sie die Programme nicht beim Autofahren oder anderen Tätigkeiten, die Ihre uneingeschränkte Aufmerksamkeit fordern. Dieses Programm ersetzt keinen Arztbesuch oder Medikamente, die krankheitsbedingt benötigt werden.

Kann ich mehrere Hypnoseprogramme gleichzeitig anhören?

Grundsätzlich können Sie mehrere Programme parallel anhören, der Effekt geht nicht verloren. Es ist vielmehr eine Frage Ihres individuellen Tagesablaufs, der zur Verfügung stehenden Zeit und Ihrer Fähigkeit zu entspannen.

Wenn Sie beispielsweise das Rauchen aufhören wollen und sich gleichzeitig zum Sport motivieren wollen, können Sie ohne Probleme beide Programme miteinander kombinieren. Sie sollten lediglich darauf achten, beide Programme regelmäßig und kontinuierlich zu hören.

In manchen Fällen ist es evtl. ratsam sich vor dem Beginn eines speziellen Programms erstmal zu entspannen. Hierfür eignet sich besonders das Hypnoseprogramm „Einfach entspannen„. Hören Sie die Hypnose mindestens 14-21 Tage lang, bis Sie feststellen, dass Sie mit jedem Hören immer besser entspannen und ruhiger werden. Danach können Sie mit Ihrem Wunschprogramm durchstarten – zum Beispiel mit „Erfolgreich Abnehmen„.

Ich schlafe während dem Hören immer ein - wirkt die Hypnose trotzdem?

Sie schlafen während des Hörens meiner Programme ein? Wunderbar!

Wir Menschen sind durch den Alltag primär im sogenannten „Beta-Zustand“ und dadurch oft angespannt. Sobald wir anfangen uns zu entspannen verbinden sich unsere beiden Gehirnhälften, sie befinden sich dadurch in einer Symbiose/Balance, der bewusste Verstand tritt in den Hintergrund und das Unterbewusstsein öffnet sich und reagiert auf das, was auf es einströmt.

Ihr Unterbewusstsein registriert also alle Suggestionen eines Programms während Ihr bewusster Verstand „ins Land der Träume“ abdriftet. Ein sehr positiver Effekt und maximale Entspannung für Sie!

Hypnose und Hypnosetechniken

Bin ich in Hypnose willenlos?

Was sich gut im Fernsehen und auf der Showbühne verkaufen lässt, hat mit der Realität wenig bis gar nichts zu tun. In Hypnose sind Sie weder willen- noch bewusstlos. In „Hypnose zu sein“ ist vielmehr vergleichbar mit einem Zustand tiefer Entspannung.

Sie werden feststellen, dass Sie während der Hypnose mit Ihrem bewussten Verstand immer im „Hier und Jetzt“ sind und mitbekommen was um Sie herum passiert. Durch Stimme, Text und Musik geführt, richten Sie Ihre Aufmerksamkeit nach und nach von außen nach innen. Lassen Sie dabei entstehende Bilder, Gedanken und Gefühle einfach zu und vorbei ziehen. Sie behalten zu jeder Zeit die Kontrolle über Ihre eigene Person.

Was sind Suggestionen und was bewirken Sie?

Suggestionen sind Sätze bzw. Aussagen, die ein bestimmtes Ziel verfolgen. Es wird zwischen „Autosuggestion“ (Sätze, die sich jemand selber sagt) und „Fremdsuggestion“ (Sätze, die eine Person zu einer anderen Person sagt) unterschieden.

Suggestionen können sich auf Sachverhalte, Lernprozesse oder eine bestimmte Situation beziehen. Während der Trance befindet sich der menschliche Geist in einem besonders kreativen und aufnahmebereiten Zustand, so dass die positiven Suggestionen in meinen Programmen den gewünschten Veränderungsprozess unterstützen und helfen, das gewünschte Ziel zu erreichen.

Laut einer Harvard-Studie hört ein Mensch, bevor er 18 Jahre alt ist, fast 200.000 (!) negative Suggestionen („Du bist zu klein“, „Du kannst das nicht“ etc.). All das fließt ungehindert ins Unterbewusstsein, wird dort wirksam und verankert sich. Die Auswirkungen spüren wir oft noch Jahre später.

Ich kann Ihnen versichern, dass ich in meinen Programmen grundsätzlich nur positive Suggestionen verwende. Ich höre meine Programme vorher viele Male selber an, um ihre Wirkung zu testen, so dass ich weiß, dass ich Sie mit meinen Programmen positiv und effektiv unterstützen kann.

Ich höre Ihre Stimme auf beiden Ohren gleichzeitig. Wofür ist das gut?

Ich verwende in diesen Programmen eine „Doppelinduktion“, eine bewährte Methode in der Hypnose – auch Konfusionstechnik genannt.

Der Hörer wird bei dieser Hypnosetechnik gleichzeitig auf beiden Ohren mit unterschiedlichen Audiosignalen bzw. Suggestionen konfrontiert. Das führt dazu, dass die Person mit dem bewussten Verstand hin und her springt und schließlich noch tiefer in Trance geht.

Daher raten wir auch zur Nutzung von Kopfhörern!

Ich habe gehört, dass das Unterbewusstsein Verneinungen nicht versteht?

Der „rosa Elefant“ lässt grüßen (beliebtes Beispiel, wenn es um die Erklärung von Verneinungen geht)!

Es ist sehr interessant, wie sehr sich die Meinungen unterscheiden, ob das Unterbewusstsein nun das Wort „nicht“ nicht versteht oder doch.

Die Antwort – es kommt immer auf den Kontext an, wie die Negationen benutzt werden. Es gibt zum Beispiel Menschen, die von sich denken: „Ich bin nicht reich!“ oder „Ich bin nicht schlank!“. Glaubt man der Theorie, das das Unterbewusstsein das Wort „nicht“ nicht verstehen würde – wie so oft behauptet wird – müssten diese Personen also schlank und reich sein. Dem ist aber nicht so!

Ich wende zum Beispiel im Programm „Selbstbewusster werden“ Suggestionen mit Verneinung an, die das Unterbewusstsein dahingehend beeinflussen, immer weniger darüber nachzudenken, was eine Person nicht kann und gerade dadurch Tag für Tag immer mehr Selbstbewusstsein bekommt. Das es wirkt, bestätigen die vielen Feedbacks meiner HörerInnen. Sie berichten, dass sie innerhalb weniger Tage eine positive Veränderung an sich feststellen können – ist das „nicht“ großartig“?

Fragen zu einzelnen Programmen

Get Relaxed Flights! Flugangst überwinden mit Hypnose

Ich darf im Flugzeug weder beim Start noch bei der Landung ein technisches Gerät nutzen. Wie kann mir das Hypnoseprogramm dann helfen?

Keine Sorge, ich habe genau das bei der Entwicklung des Programm „Get Relaxed Flights! Flugangst überwinden mit Hypnose“ berücksichtigt. In dem Programm richte ich gemeinsam mit Ihnen Ihren persönlichen Sicherheitsraum ein, in dem Sie sicher und geborgen fühlen.

In diesen Raum können Sie sich dann jederzeit mental zurückziehen, wenn Sie es brauchen – zum Beispiel beim Start und bei der Landung im Flugzeug. Ich empfehle Ihnen, das Programm über einen längeren Zeitraum regelmäßig zu hören und zur Entspannung auch vor und / oder während einer Flugreise.

Get Relaxed Exams! Prüfungsangst überwinden mit Hypnose

Wie kann mir das Programm helfen meine Prüfungen zu bestehen?

Es gibt viele Gründe, warum ein Mensch eine Prüfung besteht oder nicht. Ich kann Ihnen das Lernen nicht abnehmen, aber ich kann Ihnen mit dem Programm „Get Relaxed Exams! Prüfungsangst überwinden mit Hypnose“ helfen mentale Blockaden zu lösen. Das Programm hilft Ihnen zu entspannen und zuversichtlich und mit einem positiven Gefühl in eine Prüfung zu gehen.

Mit Hilfe von Visualisierungstechniken können wir uns gewünschte Ergebnisse und Abläufe im Vorfeld vorstellen. Diese Technik nutze ich in „Get Relaxed Exams!“. Ihr Unterbewusstsein visualisiert, wie Sie entspannt und positiv in die Prüfung gehen, wie gut Sie die Prüfung absolvieren und wie gut es Ihnen hinterher geht. Je öfter Sie also das Programm hören, desto besser simuliert Ihr Unterbewusstsein das Bestehen der Prüfung!

Hypnose Apps

Kann ich die Apps auf ein anderes Smartphone/Tablet übertragen?

Innerhalb des gleichen „Systems“ können Sie die Apps i.d.R. übertragen, zum Beispiel wenn Sie auf ein neueres iPhone wechseln oder Sie sich ein iPad kaufen, können Sie die Apps bequem vom Appstore aus downloaden und auf Ihrem neuen Gerät installieren.

Ein Wechsel zwischen verschiedenen Systemen (Apple -> Android, Android -> Apple) ist leider nicht möglich, da es sich um völlig verschiedene Betriebssysteme handelt.

Die App startet nicht. Was kann ich tun?

In der Regel hilft es, wenn Sie Ihr Gerät einmal aus und einschalten. In manchen Fällen hilft es auch, die App zu deinstallieren und erneut zu installieren.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Schreiben Sie mir >