Zurück zu Hypnose

„Wenn Sie weiterhin das tun, was Sie bisher getan haben, werden Sie weiterhin das bekommen, was Sie bisher bekommen haben.“

G. Kayen

Zurückschauen um voran zu kommen.

Sie möchten tiefgreifende Aspekte oder Blockaden Ihres Selbst und Ihres Lebens aufarbeiten bzw. auflösen? Sie sind bereits psychisch erkrankt oder Sie haben das Gefühl, auf dem Weg zu einer psychischen Erkrankung zu sein? Sie haben lange Zeit die Symptome verdrängt, die darauf hinweisen, dass in Ihrem Leben etwas nicht mehr stimmt? Sie wissen einfach nicht mehr weiter?

Schön, dass Sie jetzt bereit sind, Veränderungen (und damit auch meist Verbesserungen) Ihrer Situation zuzulassen. Ganz gleich, welchen Namen Ihre Therapie tragen soll, ob Hypnosetherapie, Therapie allgemein oder auch Burnout Therapie – Sie erhalten zu Ihrem Anliegen von mir eine kompetente Aussage, Unterstützung und einen Therapieplan, der Ihnen genau zeigt, wie viel Zeit Sie investieren dürfen, um am Ende der therapeutischen Arbeit mit mir das Leben zu leben, dass Sie leben möchten.

Meine therapeutische Arbeit unterstützt Sie, wenn Sie eines der folgenden Themen betrifft:

  • Erschöpfungszustände (Depression, Burn Out)
  • Schlafstörungen
  • Essstörungen (Bulimie, Magersucht, Fresssucht)
  • Generalisierte Angststörungen
  • Panikstörungen
  • Phobien

Sicher sind Sie schon gespannt, wie ich Ihnen helfen kann. Rufen Sie mich jetzt an und informieren Sie sich unverbindlich.

Jetzt unverbindliches Vorgespräch vereinbaren

Sie wohnen in einer anderen Stadt oder können z.Bsp. aus zeitlichen Gründen nicht zu mir kommen? Gar kein Problem – Ich arbeite gerne auch per Skype oder per Telefon mit Ihnen.

Eine Hypnosesitzung bei mir ersetzt keinen möglicherweise notwendigen Arztbesuch Ihrerseits, außerdem gebe ich keinerlei Heilversprechen. Sollten Sie sich bereits in therapeutischer Behandlung befinden oder verschreibungspflichtige Medikamente zu sich nehmen, bei denen meine Audioprogramme oder Hypnosestunden kontrainduziert wirken können, bitte ich Sie um Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt.