10 Zitate zu Gedanken & Gefühle

Hallo liebe Leser*Innen,

bezugnehmend auf meinen vorherigen Blogeintrag „Die Schönheit des Werdens“ hier einmal zehn Zitate zum Thema Gedanken & Gefühle:

1. Alles, was zählt, ist die Intuition. Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Verstand ein treuer Diener. Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat. (Albert Einstein)

2. Andere zu beherrschen ist Stärke; sich selbst zu beherrschen ist wahre Macht. (Laozi)

3. Denk einfach, was für ein Glück, dass Du heute nur so viel Karma hast. (Unbekannt)

4. Sorge Dich um den Beifall der Leute und Du wirst ihr Gefangener sein. (Laozi)

5. Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Adorno)

6. Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab. (Marc Aurel) 

7. Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus. (Marie von Ebner-Eschenbach)

8. Es ist überraschend, wie viele Menschen durchs Leben gehen, ohne jemals zu erkennen, dass ihre Gefühle gegenüber anderen Menschen weitgehend durch ihre Gefühle für sich selbst bestimmt sind, und wenn sie sich selbst nicht wohl fühlen, können sie sich auch nicht mit anderen wohl fühlen. (Sidney J. Harris)

9. Jeder, der mit seinem Verstand identifiziert ist, statt mit seiner wahren Stärke, dem tieferen, im Sein verankerten Selbst, wird die Angst als ständigen Begleiter haben. (Eckhart Tolle)

10. Niemand kann Dich dazu bringen, Dich ohne Deine Zustimmung minderwertig zu fühlen. (Eleanor Roosevelt)

Vielleicht gibt Dir das ein oder andere Zitat ja eine Anregung und/oder Hilfe, die Schönheit im weiteren werden Deines Seins sehen und besser genießen zu können ❤

Zitierende Grüße 👋

Kim

Schreiben Sie einen Kommentar