Jetzt mit Code "pfingsten2018" 20% sparen! Gültig bis einschl. 3.6.2018. Sparpakete und Bücher ausgenommen.

Schöne Weihnachten!

Hallo liebe LeserInnen,

nun ist es bald soweit: am 24.12. ist wie jedes Jahr Weihnachten!

Wie wird das Fest für Dich?

In den letzten Jahrzehnten ist das Fest am heiligen Abend immer mehr zum Konsumfest geworden; das Gehetze nach dem „richtigen“ Geschenk wurde immer anstrengender, die Frage nach dem Festtagsbraten gestaltete sich immer schwieriger und die Kleiderfrage nahm auch immer mehr an Bedeutung zu.

Und dann dieser Zwang, an den Feiertagen die Familie sehen zu „müssen“. Von einem Familienmitglied zum nächsten, von einem Kaffeetisch an den anderen und von dem einen Kilogewicht auf das nächst höhere. Von den Diskussionen und Streitereien mal ganz zu schweigen.

Gesundheit & nettes Beisammensein

Ich feiere dieses Jahr wieder mit meinen Freunden; vor ein paar Jahren eingeführt, kann ich mir für mich nichts anderes mehr vorstellen, denn wißt Ihr, was daran so schön ist? Es ist so unkompliziert! Am Weihnachtsmorgen werden alle Lebensmittel, die ich vorbestellt habe, abgeholt, dann gehen wir nach einem leichten Frühstück in die Stadt, um dort mit einem Glas Champagner auf das schöne Beisammensein anzustoßen. Gegen mittag sind wir wieder zu Hause, relaxen, ich bereite mit meiner Freundin das Essen vor, dann ziehen wir uns um (was jeder für sich selber entscheiden darf) und gegen 19.30h-20h setzen wir uns an den gedeckten Tisch bei angenehmer Musik.

Wir ratschen, essen, trinken und sind ganz entsapnnt. Aber wißt Ihr, was das Allerwichtigste für mich ist? Das wir alle gesund beisammen sind. Mir ist es in den letzten Tagen wieder besonders bewusst geworden, wie wichtig es mir ist, dass ich und meine Freunde gesund beieinander sind. Geschenke gibt es bei uns nicht, nur unsere Nichten, Neffen und Patenkinder bekommen etwas. Auch das ist sehr entspannend.

Wie vermeidest Du Streiteren?

Kommt es bei uns an diesen Festtagen zu Streitereien? Nein, nie, denn jeder von uns ist sehr froh, ein ruhiges, entspanntes und kommerzfreies Weihnachten zu feiern. Es gibt auch kein schlechtes Gewissen, weil wir nun nicht unsere Verwandten besuchen, denn ganz ehrlich: es gibt auch noch andere Tage, an denen wir das tun können.

Was kannst Du denn nun tun, wenn Du zu Deiner Familie mußt und das gar nicht so gerne magst? Und Du weißt, es kann wieder einmal zu Streiteren führen, weil die Konstellation der Anwesenden das vorgibt… Sollte mal wieder das „eine“ Streitthema auf den Tisch kommen, wie es so schön heißt, dann fange konsequent neue Themen an, solange, bis auch die anderen gemerkt haben, dass das Treffen zu Weihnachten nicht dazu dient „alte Kamellen“ wieder auszugraben.

Bedeutet Weihnachten automatisch an Gewicht zunehmen?

Es graut vielen Menschen vor Weihnachten, weil sie wissen, dass sie mehr essen als sie es ansonsten tun. Du gehörst zu den Menschen, die auch viele Besuche machen müssen und Du willst nicht unbedingt an Gewicht zunehmen? Gut, denn das mußt Du auch nicht! Du kannst auch über die Feiertage Sport machen, am besten gleich morgens, denn da wird es noch überall sehr ruhig sein, sowohl in den Fitnessstudios als auch in den Parks, falls Du gerne joggst. Außerdem achte darauf, viel Wasser zu trinken, denn gerade an den Weihnachtstagen wird viel Kaffee getrunken, daher trinke zu jeder Tasse Kaffee ein Glas Wasser und trinke insgesamt zwischen 2-2,5l Wasser, vor allem wenn Du auch Alkohol trinkst.

Mußt Du an allen Weihnachtstagen drei Mahlzeiten zu Dir nehmen? Nein, dass musst Du nicht. Ein ausgiebiges Frühstück hält bis zum späten Nachmittag an, dann etwas Obst und eine Mahlzeit am Abend reichen vollkommen aus. Auch das sind Dinge, die vorher mit der Verwandtschaft abgeklärt werden dürfen, denn ansonsten ist die Enttäuschung vorprogrammiert.

Bei uns gibt es an den Weihnachtstagen auch nur zwei Mahlzeiten, morgens wird gut gefrühstückt und dann wird erst wieder abends etwas zubereitet; jeder der dazwischen Hunger bzw. Appetit hat, kann sich dann ja etwas machen, denn der Kühlschrank wird schon etwas hergeben 🙂

Ich wünsche allen LeserInnnen schöne, entspannte und vor allem ruhige Weihnachtstage; kommt alle gut ins neue Jahr und dann schreibe ich wieder in 2013. Ich danke Euch, dass Ihr meine Apps hört, sie weiterempfehlt und meine Artikel lest. DANKE!!!!

Enjoy your day & Get on 🙂

Eure Kim

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Coaching veröffentlicht. Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Zum Impressum.

Zurück

Exklusiv für Sie!
Das 7-Tage
Meditationsprogramm
"Liebe"
Jetzt 7 Tage lang kostenlos zusammen mit Kim Fleckenstein
online meditieren!

Start: Montag, 09.04.2018
Jetzt anmelden und dabei sein!
close-link
Exklusiv!
Meditations-programm
"Liebe"
Jetzt kostenlos 
7 Tage lang
mit  Kim Fleckenstein
online meditieren!

Start:
Montag, 09.04.2018
Jetzt anmelden!