Jetzt mit Code "pfingsten2018" 20% sparen! Gültig bis einschl. 3.6.2018. Sparpakete und Bücher ausgenommen.
Achtsamkeit lernen! Achtsamkeitsübungen für jeden Tag

Achtsamkeitsübung #2 – Im Hier und Jetzt sein

Hallo liebe LeserInnen,

heute melde ich mich mit meiner zweiten Achtsamkeitsübung für Dich zurück. Dieses Mal geht es um das „Im Hier und Jetzt“ sein. Das kann schon eine schwierige Aufgabe sein, oder?

Mir ging es auf jeden Fall früher sehr oft so. Ich war mehr in der Vergangenheit oder in der Zukunft, als im Hier und Jetzt. Dabei gibt es aber immer nur das Hier und Jetzt. Diesen einen Moment. Der vorherige ist schon vorbei und der zukünftige kommt erst noch.

Vielleicht fragst Du Dich manchmal, ob das überhaupt möglich ist, immer im Hier und Jetzt zu leben. Bestimmt, allerdings kenne ich noch niemanden persönlich, der das tut. Und ich finde es auch eine große Aufgabe, die gefühlt das ganze Leben lang andauern wird. Daher habe ich mir damit auch ein paar Jahrzehnte Zeit gelassen 🙂

Aber mittlerweile gelingt mir das immer besser und besser. Ich finde es auch wichtig, es jeden Tag aufs Neue zu probieren, anstatt krampfhaft etwas zu versuchen, was halt einer regelmäßigen Übung bedarf. Ich zeige Dir heute, wie Du es schaffen kannst, ab sofort immer öfter im Moment zu sein, wenn Du die unten stehende Übung für Dich immer öfter und öfter nutzt. Und es ist nur eine kleine Übung, aber sie ist dennoch sehr effektiv.

Achtsamkeitsübung #2 – Im Hier und Jetzt sein

„Sobald Du merkst, dass Du mit Deinen Gedanken und/oder Gefühlen in der Vergangenheit warst oder in die Zukunft gegangen bist, mache Dir das bewusst und kehre mit diesem Bewusstsein in die Gegenwart zurück.

Mache Dir dann bewusst, wo Du bist, ob Du stehst oder sitzt. Fokussiere Dich auf Deinen Atem, Deinen Körper, auf das, was um Dich herum passiert. Das hilft Dir sehr gut dabei, wieder ins Hier und Jetzt zurück zu kommen.“

Das Zentrum Deines Seins ist die Gegenwart, denn in ihr findet das Leben statt. Es ist aber vollkommen normal, dass Deine Gedanken und Gefühle in die Vergangenheit oder in die Zukunft abschweifen. Denn schließlich meditierst Du nicht den gesamten Tag und selbst da passiert es, dass Dir Deine Gedanken „dazwischenfunken“.

Es ist die Kunst des Lebens, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in Harmonie zu bringen. Alles einheitlich mit einzubeziehen, mit dem wie Du einst warst, wie Du derzeit bist und wie Du sein wirst. So gestaltest Du Dein Leben. Und je mehr Du immer wieder im Hier und Jetzt bist, umso einfacher gelingt es Dir, dass Dein Leben sich in Dir und um Dich herum wunderbar gestalten und entfalten kann.

Ich wünsche Dir einen schönen zweiten Advent mit vielen schönen Momenten der Achtsamkeit.

Enjoy your day & Get on!

Herzlichst Kim 🙂

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Aktuell veröffentlicht. Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen.

2 Kommentare zu “Achtsamkeitsübung #2 – Im Hier und Jetzt sein

  1. Carmen schreibt:

    Ganz wunderbar Deine Achtsamkeitsübung liebe Kim. Der Blick in die Vergangenheit darf immer verständnisvoller werden und der in die Zukunft zuversichtlicher und friedlicher. Und das kann ich nur leben, wenn ich im Hier und Jetzt bin. Schön und wahr, im Alltag fehlt mir manchmal die Zeit allein, um durchzuatmen mit voller Stelle und Alleinerziehende. Seit fast zwei Jahren mache ich regelmäßig in jeder Arbeitspause eine Meditation von Dir, mindestens 20 Minuten. Die brauch ich um loszulassen. Danke von Herzen liebe Kim ❤️. Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent von Carmen ( grad in Augsburg 😃)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Zum Impressum.

Zurück

Exklusiv für Sie!
Das 7-Tage
Meditationsprogramm
"Liebe"
Jetzt 7 Tage lang kostenlos zusammen mit Kim Fleckenstein
online meditieren!

Start: Montag, 09.04.2018
Jetzt anmelden und dabei sein!
close-link
Exklusiv!
Meditations-programm
"Liebe"
Jetzt kostenlos 
7 Tage lang
mit  Kim Fleckenstein
online meditieren!

Start:
Montag, 09.04.2018
Jetzt anmelden!