Jetzt mit Code "pfingsten2018" 20% sparen! Gültig bis einschl. 3.6.2018. Sparpakete und Bücher ausgenommen.

Gewinnspiel für „Ab heute lass ich endlich los!“

Hallo liebe LeserInnen,

am 09.04. war der offizielle Startschuss für das Erscheinen meines dritten Buchs „Ab heute lass ich endlich los“, was mich natürlich sehr gefreut hat.

Die Abverkäufe meiner ersten beiden Ratgeber „Ab heute stresst mich gar nichts mehr“ und „Ab heute schlaf ich richtig gut“ entwickeln sich gut, haben beide Bücher seit Erscheinen im Jahr 2016 bereits die zweite Auflage erreicht. Das wünsche ich mir natürlich für mein drittes Buch auch und gerne auch weitere Auflagen darüber hinaus 🙂

Heute war ich dann sehr erfreut, als ich bei Hugendubel am Marienplatz stand und mein neues Buch sah. Eine Freundin machte sofort ein Foto von mir, welches ich gleich für diesen Artikel als Bild genutzt habe.

Verlosung

Ich verlose fünf meiner Bücher und lade Dich hiermit zum Gewinnspiel ein. Die Bedingungen sind ganz einfach:

Hinterlasse dazu in diesem Artikel einen Kommentar, was Du gerne loslassen möchtest. Bitte schreibe keine Adresse in den Kommentar, da ich mich nach Ablauf des Gewinnspiels bei den Gewinnern melde, in dem ich auf den Kommentar der Gewinner antworte.

Das Gewinnspiel läuft vom 29.04.-13.05.2018.

Mach einfach mit, denn vielleicht bist Du einer der fünf glücklichen Gewinner und mein Buch kann Dir dann beim Loslassen helfen 🙂

Bitte beachte dazu auch die Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen für Online-Gewinnspiele.

Für alle, die leider nicht gewinnen werden, gibt es das Buch als Hardcover für 14,99€ im Buchhandel oder bei Amazon zu kaufen. Es ist auch als Kindle-Ausführung für 9,99€ bei Amazon erhältlich. Wenn es Euch gefällt, dann freue ich mich natürlich sehr über eine dementsprechende Online-Bewertung, denn das kann vielen anderen interessierten LeserInnen bei deren Entscheidungsfindung helfen.

Auf Grund rechtlicher Bedingungen möchte ich nur der formhalber darauf hinweisen, dass eine positive Bewertung meiner Bücher grundsätzlich freiwillig und nicht an diesem Gewinnspiel gekoppelt ist!

Ich wünsche Dir nun viel Glück und freue mich auf Deine Teilnahme!

Herzliche Grüße

Kim 🙂

 

148 Kommentare zu “Gewinnspiel für „Ab heute lass ich endlich los!“

  1. Birgit Kuhlmann-Feist schreibt:

    Hallo, also ich möchte ganz ganz dringend etwas loslassen und hoffe, mittels App, auch schon auf dem richtigen Weg zu sein. Ich habe nämlich das Problem, vor einem wichtigen Termin nicht schlafen zu können und auch nicht wenn ich auf Reisen bin. Egal wie oft ich schon an einem anderen Ort war und wie gut ich mich dort auskenne, ich mache nachts kaum ein Auge zu, und das führte schon dazu, dass wir Urlaube abbrechen mussten, weil es mir wegen des Schlafmangels so schlecht ging. Ja, das möchte ich wirklich wirklich gerne loslassen 🎈

  2. Yvonne schreibt:

    Ich möchte meinen Groll über Verletzungen , die mir früher zugefügt wurden, endlich loslassen können und dadurch neu und beschwingt im Leben durchstarten.

    • Andrea Wiblishauser schreibt:

      Liebe Kim Fleckenstein,
      Ich finde ihre Arbeit ganz super. Einige Ihrer App s haben mein Leben schon bereichert.
      Sehr gerne möchte ich mein Ich mache mir über alles Sorgen und einen reißen Kopf darüber loslassen, da es mein Leben nur beschwert.

  3. Marion schreibt:

    Liebe Kim, Ihr 1. Buch und auch diverse Apps aus Ihrem Programm haben mir gut durch eine sehr anstrengende Wechseljahre-Pubertät-Kombi geholfen … loslassen fällt mir leider auch ned leicht. Egal, ob materiell (Kisten im Keller entrümpeln) noch emotional (Abnabelung meiner Pubertiere, Tod meines Herzenshundes ) – ich tu mich schwer. Gerne würde ich mit Ihrem neuen Buch das Loslassen üben! Mal schauen, vielleicht hab ich ja Glück 🍀 Herzliche Grüsse, Marion

  4. Anja Otto schreibt:

    Liebe Kim,
    ersteinmal wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg. Ich liebe deine Audioprogramme.
    Sie sind mir ein guter Helfer in vielen schwierigen Situationen und zeigen immer ihre positive Wirkung.

    Loslassen möchte ich einen riesigen Eisberg. Vergangenheit, Trauma und Ängste sind dabei nur kleine Splitter.
    Aber mit deiner Hilfe schmilzt jeden Tag etwas.
    Alles möchte ich garnicht loslassen, denn Eisberge haben ihre ganz eigene Mystik und Faszination.
    Liebe Grüsse
    Anja

  5. Volker Oberle schreibt:

    Ein sehr wichtiges Thema, was hier besprochen wird. Es trifft einen in so vielen Situationen im Leben. Ich hoffe, dass die Qualität, die deine Lebenshilfe auszeichnet in diesem Buch wieder gegeben ist. Vielen Dank dafür.

    • Kim Fleckenstein schreibt:

      Lieber Volker,
      herzlichen Glückwunsch! Du hast mein Buch „Ab heute lass ich endlich los“ gewonnen 🙂
      Schreibe mir bitte an meine E-Mail-Adresse info@kimfleckenstein.com Deine Adresse, damit ich Dir das Buch auf dem Postweg zukommen lassen kann.
      Herzliche Grüße
      Kim

  6. Nicole schreibt:

    Liebe Kim Fleckenstein,
    da ich mich geradein einer neuen Phase meines Lebens befinde und der Weg bis hier auch durch deine MP3 Meditationen bereichert wurde, bedarf es nun, um weiter zu kommen – altes ENDlich los zu lassen. Deshalb würde ich mich vonHerzen sehr freuen, dein Buch ein weiterer Schritt zum Ziel für mich wird und ich es gewinnen würde.
    Mit grosser Dankbarkeit für alles was bereits erreicht ist.
    Nicole 🙏🤗

  7. Stephanie schreibt:

    Hallo Kim,
    ich möchte gerne loslassen:
    Dinge, die mir gesagt wurden oder werden und die ich sehr persönlich nehme (manches trage ich schon viele Jahre mit mir rum und immer wieder kommt es hoch),
    Vorwürfe mir gegenüber, dass ich falsch reagiert habe, oder einen Fehler gemacht habe
    den inneren Zwang immer beweisen zu müssen, dass ich ehrlich, fleißig und gut bin.
    Wenn ich noch weiter nachdenke, fällt mir sicher noch mehr ein ;-).
    Viele Grüße
    Stephanie

    • Kim Fleckenstein schreibt:

      Liebe Anja,
      herzlichen Glückwunsch! Du hast mein Buch „Ab heute lass ich endlich los“ gewonnen 🙂
      Schreibe mir bitte an meine E-Mail-Adresse info@kimfleckenstein.com Deine Adresse, damit ich Dir das Buch auf dem Postweg zukommen lassen kann.
      Herzliche Grüße
      Kim

  8. Bärbel Bretzlaff schreibt:

    Ab heute lasse ich alte Verhaltensmusterlos und schaffe es auch im privaten Bereich, große Projekte anzugehen.

  9. Tanja schreibt:

    …“ab heute lasse ich alte Familienmuster los“ ~ ich würde mich total über dein neues Buch freuen, es kommt wie gerufen. Danke liebe Kim! 🌻

    • Furxer Ingrid schreibt:

      Ich möchte meine „Süchte“ loslassen mit dem Gefühl dabei etwas zu gewinnen und nichts zu verlieren. Danke für diese tolle chance dieses buch gewinnen zu dürfen ..ich hoffe es hilft mir beim loslassen… 🍀 lg ingrid

  10. Katja Böttger schreibt:

    Ich möchte endlich meine Angst und meine alten Gewohnheitsmuster loslassen. Ich möchte neue Wege beschreiten und neue Dinge ausprobieren und dabei sollen mir meine alten Ängste nicht mehr im Weg stehen.

  11. Sylvia Meisel schreibt:

    Bin gespannt auf das neue Buch! Die ersten beiden Bücher waren schon tolle Ratgeber – umso mehr freue ich mich auf das Thema „Loslassen“, was gerade gut in diese Zeit der schnellen Veränderungen passt…

  12. Carolin Loy schreibt:

    Ich würde gerne öfter mal meinen inneren Stress loslassen und das ewige Grübeln und nachdenken, um den Fokus auf die wichtigen Dinge zu lenken.

  13. Claudi schreibt:

    Ich möchte mich in der Arbeit nicht zu sehr unter Druck setzen lassen. ArbeitsAufgaben abgeben können wenn es zu viel wird. Loslassen.

  14. Anna Russ schreibt:

    Ich möchte meine negativen Gefühle im Hinblick auf meine Zukunft betreffend Verlust meines Arbeitsplatzes und einer Operation loslassen.

  15. Diana schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch!
    Viele haben ewas zum loslassen – und Viele merken es gar nicht, dass es ihnen helfen würde los zu lassen.
    Ich bin gerade dabei meinen erlenten Beruf los zu lassen, da ich ihn aus gesundheitlichen Gründen nciht wieter ausüben kann. Ich hätte nicht gedacht, dass das so schwer sein kann.
    Freu mich auf das Buch. …

  16. Doreen Präger schreibt:

    Ich möchte gerne mein altes Leben loslassen. Nach 20 Jahren hat sich mein Mann von mir getrennt. Ich möchte gern all die Gedanken loslassen, die mir vormachen, dass da noch Liebe ist. Ich möchte ihn als guten Freund sehen und ihn auch so annehmen können.

  17. Nadja schreibt:

    Hallo Frau Fleckenstein, ich möchte einiges loslassen – das rauchen , die Angewohnheit mich ungesund mit essen vollzustopfen wenn es mir schlecht geht und einen Mann auf den ich lange fixiert war.

  18. Carola Beetz schreibt:

    Hallo Kim,
    ich würde gerne Menschen loslassen, welche mir nicht gut tun. Ich lasse mich jedoch immer durch mein Helfersyndrom von Ihnen einfangen. Später ärgere ich mich immer, weil ich dachte warum denkst Du nicht vorher nach.

  19. Uwe Begenat schreibt:

    Ganz viel Glück🍀 für dein neues Buch! Deine Bücher lesen sich einfach toll und ich bin gespannt auf das dritte!😊 Grüße aus Minden

  20. Annette schreibt:

    Ich würde zu gerne endlich alles loslassen können, von dem ich eh schon lange weiß, dass es mich davon abhält glücklich zu sein: einige Prägungen aus der Kindheit, Ängste vor Menschen von denen ich abhängig bin, Angst vor der eigenen Courage, Angst vor der Zukunft und damit verbundene Gedanken und Gefühle die mich nicht im Augenblick leben lassen. Diese Liste ließe sich noch erweitern. Ich nutze seit mehr als einem Jahr diverse Meditationen und Hynoseeinheiten aus deinem Programm. Damit habe ich schon viel erreicht. Nur loslassen, das ist doch schwerer als gedacht. Vielleicht finde ich die Lösung ja in dem Buch, wenn ich es gewinne…

  21. Conny Wortmann schreibt:

    Liebe Kim,
    herzlichen Glückwunsch!
    Puuuh, loslassen ist bei mir ein sehr großes Thema: Kindheit, Eltern, Scham, Angst, und wenn ich länger nachdenke, fällt mir bestimmt noch viel mehr ein.
    Aber ich arbeite dran!
    Liebe Grüße
    Conny

  22. Stine Trewer schreibt:

    Hallo Kim,
    zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zur Buchveröffentlichung! Du hast ein wichtiges Thema aufgegriffen und behandelt und den Meisten von uns dürfte es bekannt sein, wie schwer es manchmal ist, los zu lassen! Seien es alte, unerwünschte Gewohnheiten, destruktive Beziehungen, Ängste…es gibt da so einiges, an dem wir festhalten, obwohl wir uns gerne davon verabschieden wollen. Mich (und viele andere sicher auch) interessiert dabei das „Warum“ halte ich fest und vor allem „wie“ lasse ich los? Ich bin sehr gespannt darauf, in Deinem Buch zu lesen, was Du uns zu diesen Fragen mit auf den Weg geben kannst.

    Ich persönlich habe im letzten Jahr mit meinem 50. Geburtstag einen ganz neuen Lebensabschnitt begonnen und eine ganze Menge los gelassen! Habe mich nach 20 Jahren Beziehung daraus „befreit“, meine eigene kleine Wohnung bezogen und meine Angst vor dem Alleinsein bewältigt. Das waren für mich große Schritte! Nunmehr möchte ich gerne mein Selbstwertgefühl noch etwas weiter stärken und davon loslassen, zu viel Bestätigung von anderen und von „außen“ (z.B. durch „Leistung“) zu brauchen, um mich gut und sicher zu fühlen. Das wünsche ich mir und bin zuversichtlich, auch das noch zu schaffen und freue mich auf Inspiration und den ein oder anderen Tipp dazu in Deinem Buch!

    Herzlichen Dank für Deine Arbeit und Dein Engagement, von dem ich schon sehr profitieren durfte

    Herzliche Grüße und allen Teilnehmenden hier viel Glück bei der Verlosung!

    Stine

  23. Zeki Rom schreibt:

    Moin. Ich würde mich endlich sehr viel entspannter fühlen, wenn ich in der Lage wäre auf ein Wunder zu warten.
    Dieser Wunder kommt sehr oft in verschiedenen Bereichen in meinem Lebens
    vor. Egal ob es Lottogewinn, neue Beziehung,
    gute Arbeitsplatz, vor Prüfungen usw. ist.

  24. Beate Schmaus schreibt:

    Liebe Kim!
    „Loslassen“ ist das zentrale Thema im Laufe eines ganzen Lebens!
    Das Kommen und vor allem das Gehen von Personen, Dingen, Gefühlen und allem was uns wichtig erscheint wirft uns immer wieder aus der Lebensbahn.
    Ihre Unterstützung leistet dabei einen sehr wertvollen Beitrag.
    Vielen Dank dafür!

  25. Steffi schreibt:

    Meine traumatische Kindheit mit psychischer und physischer Gewalt möchte ich endlich loslassen! Ich habe körperlich überlebt und möchte auch endlich meinen Kopf von all den Bildern und Erlebnissen befreien!

  26. Andrea schreibt:

    Ich möchte Glaubenssätze loslassen, die mich seit meiner Kindheit begleiten und meistens nicht gut für mich wären! Ich habe damit begonnen und feiere jeden Einzelnen, aber ich nutze dabei Wegbegleiter, zB Deine Meditation „Heilung für’s Ich“. Danke für Deine tolle Arbeit!

  27. Insa Ludwig schreibt:

    Hallo Kim, endlich meine Vergangenheit loslassen um im hier und jetzt leben zu können. Meine Sorgen um die Zukunft meines Sohnes der in 4 Wochen 18 Jahre alt wird. Lg.

  28. Alexandra schreibt:

    Ich möchte gerne meine Ängste loslassen. Dann könnte ich zum ersten Mal in ein Flugzeug steigen und die Welt sehen 😀

    • Kim Fleckenstein schreibt:

      Liebe Alexandra,
      herzlichen Glückwunsch! Du hast mein Buch „Ab heute lass ich endlich los“ gewonnen 🙂
      Schreibe mir bitte an meine E-Mail-Adresse info@kimfleckenstein.com Deine Adresse, damit ich Dir das Buch auf dem Postweg zukommen lassen kann.
      Herzliche Grüße
      Kim

  29. Angelika schreibt:

    Ich habe einiges was ich loslassen muss, mir ist sehr übel mitgespielt worden von einer Person der man tiefstes Vertrauen entgegen bringt von Geburt an. Dadurch habe ich das liebste und wichtigste verloren. Habe schon einiges getan um damit klar zukommen was mir auch geholfen hat und die Augen geöffnet hat. Aber tief drinnen ist etwas, was ich noch gerne los lassen möchte.

  30. Franc Partzsch schreibt:

    Mir ist es sehr wichtig, endlich den permananten finanziellen Druck los zu werden (loszulassen), der zu einem starken psychischem Jnwohlsein führt . Damit das gelingt, fokussiere ich mich auf die Entwicklung und Fortschreibung meiner begonnen Projekte. Flankierend dazu nutze ich die Meditationen von Nim Fleckenstein zum Loslassen und zum Geldmagneten. Etwas Positives hat es schon gebracht: ich kann dem psychischen Druck, den das Finanzthema leider auslöst, besser begegnen und die monatlichen Stressphasen konnte ich für mich innerlich eindämmen. Daher wäre mir das neue Buch von Kim Fleckenstein zum Loslassen in meiner Bibliothek sehr willkommen.

  31. Jürgen J. schreibt:

    Liebe Kim,
    zunächst möchte ich die Gelegenheit nutzen, und Dir sagen, dass ich Deine Audioprogramme klasse finde! Deine grandios akzentuierte Stimme ist einfach beeindruckend und fesselnd!
    Loslassen möchte ich mit der schlechten Angewohnheit, Stress und Anspannung mit Nahrungsaufnahme kompensieren zu wollen, um stattdessen mehr mit Aktivität und Bewegung zu (re-) agieren.

  32. Claudia schreibt:

    Liebe Kim,
    ich würde gerne mein Fixierung auf das Essen los lassen. Denn völlig egal, ob ich nun ungesund oder gesund, vegan, vegetarisch, glutenfrei, roh esse, faste oder gut bürgerlich lebe, ob ich Ayurvedisch oder low carb, high carb und low fat, oder einfach alles esse, wonach mir der Gaumen steht – ständig beschäftige ich mich in Gedanken mit dem Essen. Welches die gesündeste Ernährungsform ist, welche für den Planeten am erträglichsten ist, welche für mich am leckersten, welche mir am meisten gefällt, worauf ich momentan Lust habe – einfach immerzu denke ich übers Essen nach 😉 Essen ist wichtig für mich. Das habe ich erkannt. Aber ich würde bezweifeln, dass ich esse, damit es mir anders geht – ich esse, weil ich ständig daran denke. Das würde ich gerne loslassen.

  33. Michelle Cézanne schreibt:

    Liebe Kim,
    Gratulation 🍾 zum neuesten Buch !!
    Dinge loszulassen und ausmisten stellt für mich keinerlei Problem dar. Jedoch, mich von meinen ideal-Vorstellungen eines harmonischen Miteinanders in meiner Herkunftsfamilie zu lösen, ist noch immer ein etwas holprigerer Weg 😉
    Sonnige Grüße nach Bayern
    Michelle

  34. Tom schreibt:

    Liebe Kim,

    warum wird es immer kompliziert, wenn es um Gefühle geht? Um warum fällt es so schwer, von Gefühlen loslassen zu können, die doch von der anderen Person so gar nicht erwidert bzw. nur zum Selbstzweck „benutzt“ worden sind.
    Ich trainiere fleissig mit den Audioprogrammen; Lektüre kann aber sicher auch sehr hilfreich sein 😉

  35. Vera schreibt:

    Hallo Kim,

    …..dann versuche ich mal mein Glück 🙂
    Ich habe eine sehr anstrengende Lebensphase hinter mir (Pflege und Tod meiner Eltern, Tod meiner Hunde, Burn out etc.) und hätte sicherlich einiges loszulassen, denn so ganz gelingt mir das Leben noch nicht wieder, auch wenn es langsam immer besser wird.

    Viele liebe Grüße, Vera

    • Kim Fleckenstein schreibt:

      Liebe Vera,
      herzlichen Glückwunsch! Du hast mein Buch „Ab heute lass ich endlich los“ gewonnen 🙂
      Schreibe mir bitte an meine E-Mail-Adresse info@kimfleckenstein.com Deine Adresse, damit ich Dir das Buch auf dem Postweg zukommen lassen kann.
      Herzliche Grüße
      Kim

  36. Peter Traa schreibt:

    Ich möchte den Zweifel in mir loslassen, der mich oft daran hindert, an mich selbst und den „Autor in mir“ zu glauben. Meine Erfahrung, Kreativität möchte ausdrucksstark, ermutigend und inspirierend in die Freiheit…

  37. Carmen König schreibt:

    Liebe Kim, schön dass es ein neues Buch von Dir gibt.
    Wie heißt es so schön: „Das einzig Beständige ist der Wandel“……… wenn das doch so einfach wäre.
    Ich möchte gerne meine Schwermütigkeit, mein Grübeln und Zweifeln loslassen sowie alle negativen Gedankenmuster, um mich voller Lebensfreude auf jeden neuen Tag einzu-lassen.
    Ganz herzliche Grüße,
    Carmensitaaa 🌼☀️

  38. Gudrun Seifert schreibt:

    Liebe Kim,
    ich würde sooo gerne die Zweifel und Selbstkritik ein für alle mal loslassen und mir mit – mindestens – genauso viel Wertschätzung und Liebe begegnen wie ich es mit anderen scheinbar mühelos schaffe!
    Und einen Schwung Hausrat wäre auch nicht schlecht 🙂
    Alles Liebe und viel Erfolg und von Herzen Dank für Deine Apps – sie retten mich in vielen schlaflosen Nächten!
    Herzlichst Gudrun

  39. Claudia Yagci schreibt:

    Meine drei Kinder, die in oder schon aus der Pupertät sind. Ich versuche immer noch zu viel zu regeln und mich zu kümmern. Dadurch nehme ich ihnen manchmal die Luft und die Chance sich weiter zu entwickeln!

  40. Nicole Geser schreibt:

    Ich möchte endlich die Gefühle zu meunem Ex los lassen. Sie ärgern mich und blockieren mich schon fast 2 Jahre lang.

  41. susanne schreibt:

    ich bin fest entschlossen mein bedürfnus nach perfektion liszulasse.,.. … dieses bedürfnis ist zu stark ausgeprägt und verursacht mir stress

  42. Melanie Böhmer schreibt:

    Meine Ängste vor der Zukunft, vor dem Sterben.
    Mein Groll gegen die Vergangenheit.
    Mit allem Frieden zu machen und entgültig loslassen..ich arbeite dran und Deine Hypnose Apps sind sehr hilfreich dabei.
    Immer wieder ein wundervolles Gefühl der Leichtigkeit und des Seins.
    Vielen Dank Kim

  43. Julia schreibt:

    Hallo Kim,
    ich werde am 1. Juni 60 Jahre alt und lebe nun schon seit 16 Jahren allein. Ich möchte endlich die Angst vor einer neuen Beziehung loslassen und hoffentlich noch ein paar schöne Jahre in einer glücklichen Partnerschaft leben!

  44. Susanne Planthaber schreibt:

    Ich würde gerne Menschen in meinem Leben loslassen und gehen lassen, die nur eine gewisse Zeit lang da waren und mir viel Zeit und Energie gekostet haben.

  45. Ramona schreibt:

    Liebe Kim . Ich würde gerne Gewicht loslassen und ganz wichtig für mich, meine blöden Selbstzweifel. Ich möchte wieder an mich glauben.

  46. Renate winkler schreibt:

    Ich möchte meine Selbstzweifel und auch meine Ängste vor den schwierogen Lebenssituationen loslassen. Manchmal komm ich mir so überflüssig vor

  47. Isa schreibt:

    In letzter Zeit erhalte ich beim Meditieren immer wieder den Satz aus meinem Inneren „schließ mit der Vergangenheit ab“ – da muss doch was dran sein! Dem würde ich gern auf die Spur gehen und damit abschließen… LG

  48. Enidan schreibt:

    Liebe Kim,
    herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung Ihres 3. Buches. Ich wünsche Ihnen von Herzen viel Erfolg.
    Ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihre Audioprogramme, sie zeigen mir immer wieder neue Wege aus meinen Gewohnheits- und Gedankenkarusell. Danke.
    Mein Thema beim „Loslassen“: MANGEL
    Mangelgefühle an materiellem als auch ideellem (Selbstsicherheit, Selbstliebe, Selbstwert, Geld….) Gleichzeitiges festhalten an diesem „Mangelgefühl“
    Gewicht loslassen wollen und gleichzeitig festhalten.
    Alles Liebe

  49. Andrea Stonitsch schreibt:

    Hallo liebe Kim Fleckenstein, ich möchte sehr vieles aus meiner Vergangenheit loslsssen, um mich viel mehr auf das Jetzt und hier und auch dieZukunft konzentrieren kann. Mach weiter so, Deine Hypnosen waren schon sehr hilfreich.

  50. Nicole schreibt:

    Ich möchte gerne loslassen, dass ich die Selbstliebe und die eigene Wertschätzung ausschließlich an die Liebe, die Wertschätzung und die Dankbarkeit von anderen Menschen knüpfe.

  51. Christine schreibt:

    Ich möchte gerne meinen Kinderwunsch loslassen. Leider hat er sich nicht erfüllt und es tut immer noch sehr weh sich ein Leben ohne Kinder vorzustellen.

  52. Katharina schreibt:

    Liebe Frau Fleckenstein,
    Auch ich würde Ihr Buch sehr gerne gewinnen. Loslassen würde ich gerne meine Selbstzweifel und meinen Schweinehund, die ständig miteinander konkurrieren die Oberhand zu bekommen.
    Vielen Dank für Ihre Audioprogramme.

  53. Anke Buchmann schreibt:

    Guten Morgen… herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch und vielen Dank für diese nette Idee. Hmm, was möchte ich loslassen… das Negative, was ich mit meiner Vergangenheit verknüpfe. Glaubenssätze, die mein Leben prägen, mit denen ich mich aber nicht stimmig fühle… außerdem 9 Kilo Körpergewicht… Lieben Gruß, Anke 😃💃

    • Kim Fleckenstein schreibt:

      Liebe Anke,
      herzlichen Glückwunsch! Du hast mein Buch „Ab heute lass ich endlich los“ gewonnen 🙂
      Schreibe mir bitte an meine E-Mail-Adresse info@kimfleckenstein.com Deine Adresse, damit ich Dir das Buch auf dem Postweg zukommen lassen kann.
      Herzliche Grüße
      Kim

  54. Sandra R schreibt:

    ich würde gerne meine Zweifel loslassen – unbekümmert sein, wild und frei und frech 🙂 Einfach mal alles locker nehmen und nicht zu ernst – so hätte ich bestimmt mehr Spaß im Leben und wäre viel spontaner 🙂

    • Kim Fleckenstein schreibt:

      Liebe Imke,
      herzlichen Glückwunsch! Du hast mein Buch „Ab heute lass ich endlich los“ gewonnen 🙂
      Schreibe mir bitte an meine E-Mail-Adresse info@kimfleckenstein.com Deine Adresse, damit ich Dir das Buch auf dem Postweg zukommen lassen kann.
      Herzliche Grüße
      Kim

  55. Katrin Suchan schreibt:

    Hallo,
    ich möchte gern so lästige Glaubenssätze loswerden, wie “das ist nicht gut genug”, “ich muss erst xx machen, lernen…, bevor ich…” oder “ich kann doch nicht einfach”…

  56. Kathy schreibt:

    Ich möchte das emotionale – und nicht nährende – Essen in Stress- und Überforderungssituationen loslassen.
    Liebe Grüße

  57. Rene schreibt:

    Ich kenne ja leider die Bücher noch gar nicht und würde mich freuen, bald selbst darin schmökern zu können.

  58. Sabine schreibt:

    Liebe Kim,
    ich möchte gerne negative Gefühle durch Verletzungen loslassen. Mein Motto lautet: Ich fange jeden Tag neu an. Es gelingt nicht immer, aber immer öfter……

  59. Jörn Busch schreibt:

    Ich möchte alle Erinnerungen an schlechte Menschen, die ich im Leben getroffen habe loslassen. Also alle bis auf meine Mutti.

  60. Hanna schreibt:

    Ein tolles Buch, das mir sicherlich helfen könnte… Ich möchte gerne Ärger und Trauer aus der Vergangenheit und ständige Angespanntheit loslassen, um somit lockerer und leichter durch das Leben gehen zu können!
    Danke für die Verlosung, bin gerne dabei.

  61. Susanne Meseberg schreibt:

    Ich möchte gern die Sorge um die Gesundheit meiner Lieben loslassen! Ich weiß nur nicht, wie mir das gelingen kann.

  62. Florence Martin schreibt:

    Es gibt vieles das ich loswerden möchte, aber ganz besonders , die Perfektionistin in mir, die mir so viel von meiner Lebensqualität nimmt und nachdem Ihre Apps schon viel bei mir erwirkt haben, wäre ich auf Ihr Buch und seine Wirkung sehr gespannt und wünsche mir Glück 🍀🍀🍀

  63. Wild Norbert schreibt:

    ich möchte Erinnerungen an bestimmte Ereignisse in der Vergangenheiz, bis hin zu meiner Jugend loslassen (kössen), weil mich diese bei meinen Entscheidungen beeinflussen, belasten, hemmen…

  64. Birte schreibt:

    Liebe Frau Fleckenstein,
    ich möchte endlich meine Angst- & Panikstörung loslassen, die mich seit fast genau 10 Jahren fesselt!

  65. Jeannine schreibt:

    Ich möchte gerne eine alte Beziehung loslassen. Ich habe mittlerweile den tollsten Mann der Welt gefunden, aber ein Ex belastet mich leider immer noch sehr. Zumal er immer wieder in mein Leben eindringt. Vielleicht würde mir dein Buch bei der Bewältung helfen.

  66. Dani schreibt:

    Ich möchte mein geringes Selbstwertgefühl loslassen und zu 100% JA DU BIST WUNDERBAR zu mir selbst sagen können

  67. Fabio schreibt:

    Loslassen möchte ich gerne Gedanken, die an meiner Tatkraft zerren, mir meiner vollen Energie noch im Weg stehen.

  68. Gabriela Waldmeyer schreibt:

    Ich möchte gerne meinen Kontrollwahn über meinen behinderten Sohn loslassen und Vertrauen lernen das alles gut wird und er sein Leben leben wird ohne meine ununterbrochene Kontrolle.

    • Kim Fleckenstein schreibt:

      Liebe Petra,
      herzlichen Glückwunsch! Du hast mein Buch „Ab heute lass ich endlich los“ gewonnen 🙂
      Schreibe mir bitte an meine E-Mail-Adresse info@kimfleckenstein.com Deine Adresse, damit ich Dir das Buch auf dem Postweg zukommen lassen kann.
      Herzliche Grüße
      Kim

  69. Kerstin schreibt:

    Ich möchte so vieles loslassen.. schlechte Erinnerungen, Zukunftsängste,Süchte, alte Verletzungen. Das alles raubt mir den Schlaf und den Blick in eine „sonnige“ Zukunft…

  70. Dan schreibt:

    Loslassen möchte ich zum Einen von dem täglichen Wahnsinn am Arbeitsplatz. Heute ist es in den Nachrichten, dass die Krankmeldungen auf Grund von Überbelastung und Stress am Arbeitsplatz rapide zugenommen haben.
    Zum anderen möchte ich von meinem Nachwuchs (16;19) loslassen . Es steht im Raum, ob ich nicht loslassen kann, oder die Kinder nicht loslassen wollen oder können.

  71. Enidan schreibt:

    Liebe Kim,
    herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung Ihres 3. Buches.
    Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Arbeit, Ihre Hilfe bedanken. Ihre Audioprogramme helfen mir sehr mein Leben und mich selbst zu erkennen und zu leben. Mein Thema zum Loslassen ist: Mangel
    Gedanken und Gefühle von Mangel. Mangel an Ideellem wie Liebe, Selbstliebe, Selbstwert, Selbstzweifel… und materiellem wie Geld und im weitesten Sinne Selbstbestimmung. Loslassen wollen und doch festhalten — an was, warum?
    Herzliche Grüße

    • Kim Fleckenstein schreibt:

      Liebe Karin,
      herzlichen Glückwunsch! Du hast mein Buch „Ab heute lass ich endlich los“ gewonnen 🙂
      Schreibe mir bitte an meine E-Mail-Adresse info@kimfleckenstein.com Deine Adresse, damit ich Dir das Buch auf dem Postweg zukommen lassen kann.
      Herzliche Grüße
      Kim

  72. Christa schreibt:

    Die Verletzungen aus früheren Tagen, die so hartnäckig an mir kleben und mich immer wieder so übermächtig im Griff haben, würde ich so gerne loslassen….

    • Kim Fleckenstein schreibt:

      Liebe Christa,
      herzlichen Glückwunsch! Du hast mein Buch „Ab heute lass ich endlich los“ gewonnen 🙂
      Schreibe mir bitte an meine E-Mail-Adresse info@kimfleckenstein.com Deine Adresse, damit ich Dir das Buch auf dem Postweg zukommen lassen kann.
      Herzliche Grüße
      Kim

    • Kim Fleckenstein schreibt:

      Liebe Sindy,
      herzlichen Glückwunsch! Du hast mein Buch „Ab heute lass ich endlich los“ gewonnen 🙂
      Schreibe mir bitte an meine E-Mail-Adresse info@kimfleckenstein.com Deine Adresse, damit ich Dir das Buch auf dem Postweg zukommen lassen kann.
      Herzliche Grüße
      Kim

  73. Karin schreibt:

    Ich möchte meine Angst vor meiner beruflichen Zukunft, ganz viel Gerümpel im Haus und einige einschränkende Glaubenssätze loslassen … und damit Platz für neues in vielen Bereichen schaffen.

  74. Angela S schreibt:

    ich möchte endlich alte Gefühle und damit verbundene Verletzungen loslassen um ein freies Leben führen zu können

  75. Rosi schreibt:

    Ich habe Ängste um die Zukunft und vor Krankheit, das würde ich gerne loslassen, denn genau das ist es, was
    eigentlich krank macht, ich weiß es, aber es ist soooo schwierig

  76. froggy3 schreibt:

    ich möchte wegschmeissen können – in meinem über 60jährigen Leben habe ich es nicht gelernt-es gibt für mich keinen Grund ein intaktes Glas z.b. zu entsorgen, auch wenn es ein Einzelstück ist….. aber ich versuche es ab sofort täglich und in ganz kleinen Mini-Schritten gelingt es mir auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Zum Impressum.

Zurück

Exklusiv für Sie!
Das 7-Tage
Meditationsprogramm
"Liebe"
Jetzt 7 Tage lang kostenlos zusammen mit Kim Fleckenstein
online meditieren!

Start: Montag, 09.04.2018
Jetzt anmelden und dabei sein!
close-link
Exklusiv!
Meditations-programm
"Liebe"
Jetzt kostenlos 
7 Tage lang
mit  Kim Fleckenstein
online meditieren!

Start:
Montag, 09.04.2018
Jetzt anmelden!