Jetzt mit Code "pfingsten2018" 20% sparen! Gültig bis einschl. 3.6.2018. Sparpakete und Bücher ausgenommen.

Welchen Level an Stressfähigkeit haben Sie?

Das Thema Stress umfaßt bei Studien immer folgende Bereiche:

Stressausmaß, Stressreaktion und Stressfähigkeit.

In den meisten Coachings, Seminaren und Therapien, in denen es darum geht, besser mit Stress fertig zu werden, wird sich auf die ersten beiden Komponenten „Wie verringere ich meinen Stress?“ – Herunterfahren- und „Wie reagiere ich am besten auf meinen Stress?“ – Entspannung- am meisten konzentriert.

Dabei ist der dritte Faktor „Wie gleiche ich meine stressigen Situationen am besten aus?“ – Flexibilität- auch überaus entscheidend. Dafür dürfen wir auf eine qualitativ hochwertige Erholungszeit achten. Die Formel dafür lautet:

Ein gewisses Maß an Stress + qualitative hochwertige Erholungszeit = größere Stressfähigkeit

Wenn Sie morgen eine Stunde joggen gehen, 90 Minuten Fußball spielen oder zwei Stunden Tennis spielen, setzen Sie Ihren Körper unter Stress. Auch wenn Sie jetzt sagen: „Das tue ich doch freiwillig, das kann nie und nimmer Stress sein.“, setzen Sie Ihren Körper damit unter Stress. Basta!

Auch wenn Sie übermorgen vielleicht auf die Idee kämen, das Ganze zu wiederholen, würden Sie spätestens am dritten Tag Ihrem Körper einen oder auch zwei Tage Ruhe gönnen, damit er sich von diesem Stress erholt.. Und genau das dürfen Sie auch bei allen anderen Situationen tun, bei denen Sie unter Stress geraten.

Es gibt nun einmal Berufe, in denen Menschen unter Stress geraten, und dann als Coach, Therapeut, Berater oder gar Freund den Rat zu geben: „Na, dann such´ Dir doch einen anderen Job.“ ist manchmal einfach nicht die richtige Lösung; vor allem, wenn die oder der Jenige, trotz des ganzen Stresses, ihren oder seinen Beruf liebt.

Also: Überlegen Sie sich JETZT, wie Sie ab sofort Stresssituationen und Erholung erfolgreich miteinander verbinden. Denken Sie mal über folgende Möglichkeiten nach: Täglich ein kurzes, erholsames Nickerchen halten; körperliche Bewegung durch einen Spaziergang, durch Schwimmen oder Tai Chi; eine ausgewogene Ernährung und genügend Zeit für Ihre Mahlzeiten; Freunde treffen und Spaß haben; in sich hineinhorchen und hinhören, was der Körper möchte.

Dadurch stärken Sie sich und Ihr Immunsystem und können Ihren jeweiligen Stress besser händeln.

Ich wünsche Ihnen einen tollen und stressfreien Tag!

Bei Anregungen, Fragen etc. schreiben Sie mir: info@kimfleckenstein.com.

Und denken Sie immer daran: Das Beste kommt noch!

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Coaching veröffentlicht. Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Zum Impressum.

Zurück

Exklusiv für Sie!
Das 7-Tage
Meditationsprogramm
"Liebe"
Jetzt 7 Tage lang kostenlos zusammen mit Kim Fleckenstein
online meditieren!

Start: Montag, 09.04.2018
Jetzt anmelden und dabei sein!
close-link
Exklusiv!
Meditations-programm
"Liebe"
Jetzt kostenlos 
7 Tage lang
mit  Kim Fleckenstein
online meditieren!

Start:
Montag, 09.04.2018
Jetzt anmelden!