Hilfe in der Krise!

Coaching & Therapie per Skype, Facetime oder Telefon

Deine Stärken & Deine Schwächen

Hallo liebe Leser*Innen,

nicht nur bei einem Ziel allgemein, sondern gerade in dieser Zeit der Coronakrise ist es so wichtig, die eigenen Stärken aber auch Schwächen zu kennen, damit es nicht zu einem Lagerkoller während einer Ausgangsbeschränkung oder Ängsten, Panikattacken und Depressionen kommen kann, je nachdem wie lange diese Phase nun anhält. Und auch wenn sie einigermaßen vorbei ist, wird es noch immense Auswirkungen auf die Gesellschaft im Gesamten aber auch auf jeden Menschen im Einzelnen haben.

Daher gibt es für meine SoulFood-Mitglieder auch dazu einen neuen Artikel, den ich Dir hier teilweise zur Verfügung stelle:

„Jeder Mensch hat seine Stärken und seine Schwächen, aber leider versuchen viele, ihre Schwächen zu überspielen, sie wegzuschieben, sie zu ignorieren. Doch das ist keine gute Idee, denn gerade in Bezug auf ein Ziel, auf den Weg zum Ziel und letztendlich für das Erreichen eines Ziels ist es enorm wichtig, zu wissen, was die eigenen Schwächen sind. Oder wenn es um ein Ziel geht, dass man gemeinsam mit einer anderen oder mehreren Personen erreichen will, was deren Schwächen sind.

Schwächen in der Krise

Gerade jetzt in dieser Corona-Virus-Zeit ist es enorm wichtig, seine Stärken und vor allem seine Schwächen zu kennen. Denn wenn Du diese bisher unterdrückt hast, dann können sie Dir in so einer Ausnahmesituation um die Ohren fliegen. Denn in unsicheren Zeiten – und niemand weiß, wie lange diese Phase andauern wird – treten bei vielen Menschen Ängste, Sorgen und Zweifel auf.

Wie wird es weitergehen?

Wann ist das endlich wieder alles vorbei?

Wann läuft alles wieder normal?

Werde ich danach noch einen Job haben?

Werde ich danach wieder an Aufträge kommen?

Alles verändert sich

Vielleicht kennst Du eines meiner Lieblingszitate, das von Heraklit stammt:

„Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung“

Viele Menschen fürchten die Veränderung, sie schätzen sie nur, wenn sie selber gewählt und von ihnen befürwortet ist. Aber nach dieser Veränderung, in der wir uns jetzt befinden, hat uns niemand gefragt. Du selbst entscheidest also, ob Du sie begrüßt, akzeptierst, annimmst und befürwortest oder auch nicht. Um Dich dadurch noch besser kennenzulernen. Oder auch nicht.

Ich als eine große Befürworterin von Persönlichkeitsentwicklung kann diese Krise akzeptieren. Aber auch ich würde wahrscheinlich irgendwann an meine Grenzen kommen, je nachdem wie lange sie dauert. Auch ich mag Bewegung, Fortschritt und Entwicklung. Vor allem im beruflichen Bereich. Auch ich wurde schon finanziell ausgebremst, aber dennoch fokussiere ich mich auf die Akzeptanz und das Annehmen dieser Situation. Denn sie wird mich in meiner Persönlichkeit auf jeden Fall weiterbringen, wenn ich das zulasse.“

-> gesamten Beitrag lesen

Du kannst die erste Woche im Soulfood-Club kostenlos testen und Deine Mitgliedschaft ist auch monatlich kündbar. Melde Dich also direkt an und lasse Dich von mir durch verschiedene wichtige Lebensthemen mittels Meditationen, Hypnosen, Affirmationen, Live-Webinare und weiteren Inspirationen begleiten.

Herzliche Grüße 👋

Kim

Schreiben Sie einen Kommentar

Neuer Selbstlernkurs!

Circle of life -

Lass' Deine Lebensenergie fließen!